Erweiterung Heinrich Pette Institut, UKE Hamburg
Das Heinrich-Pette-Institut für experimentelle Virologie und Immunologie der Universität Hamburg betreibt als eigenständiges Institut Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Virologie, Immunologie, Molekular- und Zellbiologie. Die Erweiterung erfolgte auf einem weitgehend bebauten Grundstück. Bei laufendem Forschungsbetrieb mußte alte Bausubstanz abgerissen werden. Die Ausführung wurde daher in zwei Bauabschnitte geteilt. Der aktuelle 3. Bauabschnitt wurde als Vorentwurf geplant.
Galerie Projektliste