Bürohaus + Geschäftshaus Brandstwiete, Hamburg
Die Brandstwiete liegt in der Achse von der Binnenalster zur Elbe und wird die zentrale Verbindungsachse zwischen der historischen City und der Mittelachse der neuen Hafencity werden. Das neue Bürohaus ist ein Teil der für Hamburgs Contorhäuser typischen Blockbebauung aus Klinkern, historisch verkörpert durch das Chile-Haus, modern fortgeführt mit den benachbarten Gebäuden Dovenhof und Zürich-Haus. Der Neubau mit 7 Vollgeschossen bietet Flächen für Läden, Ausstellungen und Büros. Vom Dachgeschoß, als Raum für besondere Nutzungen, erlebt man nach Norden den Blick in die Hamburger City, nach Süden den Hafen und die neue Hafencity.
Galerie Projektliste